Mehr als Container

Persbericht d.d. 30-04-2013


Contargo Wörth-Karlsruhe schlägt acht Großteile für eine Mineralwasserfabrik um

Wörth, 30. April 2013: Im April hat Contargo an seinem Terminal in Wörth acht 23 Tonnen schwere Stahlbehälter umgeschlagen. Das Schwergut war sicher und kostengünstig mit dem Binnenschiff von Duisburg nach Wörth transportiert worden.

„Für diese Fracht war das Binnenschiff ideal“, meint Wolfgang Schlegel, Terminal-Geschäftsführer in Wörth „Jeweils vier Stahlbehälter konnten mit einem Binnenschiff zuverlässig und unbeschädigt transportiert werden. Dank unseres Schwerlastkais konnten wir den Umschlag vom Schiff auf Lkw sicherstellen.“ Contargo musste die 19 Meter langen sowie rund sieben Meter hohen und breiten Behälter mit zwei Schwerlastkränen gleichzeitig umsetzen. Die Fracht stammte von einem Hersteller, der in der Nähe des Duisburger Hafens produziert, um seine Großteile für Brauereien und Getränkeindustrie per Binnenschiff transportieren zu können. Vom Contargo-Terminal wurden die Stahlbehälter weiter zu einer Mineralwasserfabrik in Wörth transportiert.

 

„Contargo Wörth ist für solche Aufgaben bestens gerüstet, denn wir können mehr als Container umzuschlagen“, erklärt Wolfgang Schlegel. „Wir verfügen über drei Liegeplätze für Binnenschiffe, ein Bahnmodul mit vier Gleisen und Kräne, die den Umschlag des Schwerguts ermöglichen.“

 

Das trimodale Terminal in Wörth ist einer der größten Container-Umschlagplätze der Contargo-Gruppe. Neben der bereits genannten Infrastruktur verfügt die Anlage über eine Ro-Ro-Rampe und ein Containerlager für bis zu 7.000 Standardcontainer. Gemeinsam mit dem Terminal im Rheinhafen Karlsruhe bietet die Contargo Wörth-Karlsruhe GmbH einen lückenlosen Service für Container an. Sie organisiert für Spediteure, Direktverlader oder Reeder den Umschlag und den Transport per Lkw, Binnenschiff oder Bahn sowie die Rundläufe der Container. Das gilt auch für Gefahrgutcontainer verschiedener Klassen oder Kühlcontainer. Das Unternehmen übernimmt außerdem das Be- und Entladen der Container sowie ihre Wartung und Reparatur.

 

Über Contargo
Mit einer Jahrestransportleistung von 1,6 Mio. TEU gehört Contargo zu den großen Container-Logistik-Netzwerken in Europa. Contargo integriert den Containerverkehr zwischen den Westhäfen, den deutschen Nordseehäfen und dem Europäischen Hinterland. Das Unternehmen verfügt in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und der Schweiz über 25 Containerterminals in Binnenhäfen. Außerdem betreibt das Unternehmen vier eigene Schiffslinien und zwei eigene Bahnlinien. Die 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Jahresumsatz von 380 Mio. Euro.


Image attachment

Downloads

2013_04_30_PM_Contargo_Woerth_Heavy_doc.doc Tonen Downloaden

Ansprechpartner bei Contargo: Heinrich Kerstgens, Tel.: +49 621 59007 184, hkerstgens@contargo.net
Back
Waterpeil

22-08-2019

Kaub 186 +19
Ruhrort 301 -6
Emmerich 149 -9

LWS information hier

Energietoeslagen

BAF Index

08-2019
7
09-2019
8

Meer informatie hier

TFS Index

08-2019
0
09-2019
0

Meer informatie hier

Copyright © CONTARGO. Alle rechten voorbehouden.