Logistik live (Rhein-Neckar)

Press Release 13 Apr 2012


Contargo Rhein-Neckar lädt zur Terminalführung in Ludwigshafen und Mannheim ein

Ludwigshafen, 13. April 2012: Am „Tag der Logistik“, dem 19. April 2012, lädt Contargo Rhein-Neckar die interessierte Bevölkerung zur Besichtigung seiner Terminals in Ludwigshafen und Mannheim ein. Dabei erhalten die Teilnehmer Einblick in die Abläufe eines Containerterminals, das dazu beiträgt, die Seehäfen in Westeuropa mit dem europäischen Hinterland zu verbinden.

„Wir wollen unseren Besuchern Logistik live zeigen“, so Georg Fank, Terminal-Geschäftsführer Contargo Rhein-Neckar. „Bei der Terminalführung erfahren sie zum Beispiel, welche Aufgaben wir für unsere Kunden übernehmen, wie Kombinierter Verkehr funktioniert oder welche Berufsgruppen an unserem Terminal vertreten sind. Außerdem zeigen wir den Teilnehmern wie ein Reachstacker arbeitet, was in unserer Werkstatt mit den Containern gemacht wird, wie ein Kühlcontainer funktioniert oder wie ein Lkw beladen wird.“ 

Zweimal trimodal
In Ludwigshafen betreibt Contargo auf einer Fläche von 81.000 m2 ein trimodales Containerterminal. Das heißt, die Container können mit Lkw, Zug oder Binnenschiff angeliefert werden. Die Ladung wird entweder gleich umgeschlagen oder zunächst gelagert. Bis zu 6.500 TEU haben auf dem Gelände Platz, darunter auch Gefahrgutcontainer aller Klassen.

Auch das Terminal in Mannheim ist für Lkw, Zug und Binnenschiff ausgelegt. Auf dem 91.000 m2 großen Gelände können gleichzeitig etwa 8.800 Container gelagert werden. Für Gefahrgut steht ein bestimmter Bereich zur Verfügung. An dem 700 m langen Kai befinden sich drei Liegeplätze für Binnenschiffe. Für den Umschlag können drei Containerbrücken genutzt werden.

Contargo Rhein-Neckar bietet einen Komplettservice rund um die Containerlogistik: Organisation von Containerrundläufen, Zollabwicklung, Verkauf und Vermietung von Gebrauchtcontainern, Containerreinigung, qualifizierte Reparatur, Wartung und Instandhaltung.

Contargo Rhein-Neckar lädt um 11:00 Uhr zur etwa einstündigen Besichtigung in Ludwigshafen ein und um 15:00 Uhr öffnet das Terminal in Mannheim seine Tore für angemeldete Besucher. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Zu beachten ist, dass die Besucher aus sicherheitsrelevanten Gründen mindestens 15 Jahre alt sein müssen. Anmeldungen sind nur über das Internet möglich: www.tag-der-logistik.de. Anmeldeschluss ist der 17. April 2012.

Die Logistik ist einer der größten Wirtschaftsbereiche in Deutschland, die Branche beschäftigt heute 2,8 Millionen Menschen in Deutschland. Um die Wahrnehmung von Logistik in der Öffentlichkeit zu schärfen und besonders junge Menschen für eine Karriere in der Logistik zu begeistern wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal der Tag der Logistik durchgeführt. Unter dem Motto „Logistik verbindet“ gewähren Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung allen Interessierten kostenlos Einblick in ihre Betriebe. Im vergangenen Jahr besuchten rund 28.000 Menschen 320 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich, Tschechien und China.  

Über Contargo
Mit einer Jahrestransportleistung von 1,6 Mio. TEU gehört Contargo zu den großen Container-Logistik-Netzwerken in Europa. Contargo integriert den Containerverkehr zwischen den Westhäfen, den deutschen Nordseehäfen und dem Europäischen Hinterland. Das Unternehmen verfügt in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und der Schweiz über 25 Containerterminals in Binnenhäfen. Außerdem betreibt das Unternehmen vier eigene Schiffslinien und zwei eigene Bahnlinien. Die 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Jahresumsatz von 380 Mio. Euro.

 


Back
Water levels

12 Dec 2018

Kaub 201 +36
Ruhrort 422 +26
Emmerich 244 +38

LWS information here

Energy surcharge

BAF Index

12/2018
11
01/2019
9

More Information here

TFS Index

11/2018
1
12/2018
2

More Information here

Copyright © CONTARGO. All Rights Reserved.