06.01.2022

Contargo wird Containerterminal in Valenciennes 15 weitere Jahre betreiben

News teaser
Foto: Syndicat Mixte Docks Seine Nord Europe Escaut

Contargo North France hat eine europaweite Ausschreibung gewonnen und wird weiterhin das Containerterminal Ports de l'Escaut am Kai von Bruay-sur-l'Escaut/Saint-Saulve in der Nähe von Valenciennes betreiben. Der gerade erst unterzeichnete Vertrag trat am 1. Januar 2022 für eine Dauer von fünfzehn Jahren in Kraft.

Das 2015 in Betrieb genommene Containerterminal Escaut Valenciennes Conteneurs Terminal (EVCT) wächst kontinuierlich. 2017 wurde es erstmals erweitert und 2021 ein zweites Mal, wodurch seine Abfertigungskapazität auf heute 140.000 TEU pro Jahr stieg.

Contargo verpflichtet sich mit der Vertragsverlängerung, das Containerterminal und die multimodalen Transportaktivitäten weiterzuentwickeln. Das Terminal wird vom Wachstum des kombinierten Verkehrs Fluss-Straße getragen und soll bald auch den kombinierten Verkehr mit der Eisenbahn anbieten. Kurzfristig sind mehrere Investitionen in die Umschlagsanlagen geplant, z. B. ein neuer Reachstacker und ein zweiter Portalkran.

Back
Pegel

26.01.2022

Kaub 165 +3
Ruhrort 370 -12
Emmerich 219 -9

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

01/2022
17
02/2022
16

Mehr Informationen hier

TTFS Index

01/2022
6
02/2022
5

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.