22.12.2016

Starke Einschränkungen in der Rheinschifffahrt aufgrund von Niedrigwasser

Die sehr niedrigen Pegelstände des Rheins führen derzeit zu starken Einschränkungen der Schifffahrt auf dem Rhein.

Der Pegelstand am Pegel Kaub hat mittlerweile die 80 cm unterschritten. In Ruhrort wird derzeit ein Pegel von unter 220 cm gemessen. Die Tendenz für die kommenden Tage ist weiterhin fallend. Die Wetteraussichten für die nächsten Tage zeigen keinerlei Niederschläge von Bedeutung, so dass mit einem weiteren Absinken der Wasserstände zu rechnen ist.

Wir setzen alles daran, dass unsere Flotte weiterfahren kann, so lange es nautisch irgendwie möglich ist. Allerdings könnte bei weiter fallenden Pegelständen, vor allem am Kauber Pegel, in absehbarer Zeit der Fall eintreten, dass die Schifffahrt auf dem Rhein technisch nicht mehr betrieben werden kann. Zusätzlich werden durch die bevorstehenden Feiertage die Möglichkeiten zusätzlichen Schiffsraum oder alternative Transportträger zu organisieren sehr stark eingeschränkt.

Aufgrund dieser schwierigen Situation müssen wir leider darauf hinweisen, dass die Termine in den Seehäfen nicht mehr für alle Container eingehalten werden können. Es gilt zu beachten, dass eine Transportverpflichtung von unserer Seite unterhalb von 80 cm am Pegel Kaub entfällt.

Wir vertrauen auf Ihr Verständnis und bitten Sie um Weitergabe dieser Information an alle verantwortlichen Mitarbeiter in Ihrem Hause.

Back
Pegel

23.01.2019

Kaub 191 -18
Ruhrort 429 -31
Emmerich 288 -33

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

01/2019
9
02/2019
6

Mehr Informationen hier

TFS Index

01/2019
4
02/2019
1

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.