02.05.2016

Nachhaltige Entwässerungslösung für neues Leercontainerdepot der Contargo Rhein-Neckar GmbH in Mannheim

Mannheim - Ende 2015 entstand  auf einer Fläche von rund      25 000 m² ein neues Leercontainerdepot der Contargo-Rhein-Neckar GmbH mit Stellplätzen für bis zu 3500 TEU (Twenty-foot Equivalent Unit).

Zur Entwässerung der Freiflächen wurde ein Gesamtkonzept entwickelt, das die Entwässerungselemente zu einer nachhaltigen Lösung verbindet. Das Sammeln und Aufnehmen, das Vorreinigen, das Aufbereiten, das Rückhalten und das rückstaufreie Ableiten gesammelter Flüssigkeiten erfüllen die Anforderungen, die Umwelt zu schützen und die Entwässerung sicherer und effizienter zu machen.

Einen wichtigen Teil des nachhaltigen Entwässerungskonzeptes bildet die nachgeschaltete Abscheideranlage, in die das gesammelte Oberflächenwasser des Depots abgeführt wird. Hier werden mit Hilfe der Gravitation und eines Filters Öl, Sedimente und Feinpartikel vom Wasser getrennt.

In einem  Probenahmeschacht werden Wasserproben des ablaufenden Abwassers entnommen. Erst dann wird das von Schadstoffen gereinigte Wasser in die Kanalisation geleitet.

Back
Pegel

23.01.2019

Kaub 191 -18
Ruhrort 429 -31
Emmerich 288 -33

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

01/2019
9
02/2019
6

Mehr Informationen hier

TFS Index

01/2019
4
02/2019
1

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.