10.04.2015

Erhebliche Engpässe in Rotterdam und Antwerpen

Contargo verzeichnet seit Januar immer längere Durchlaufzeiten für Binnenschiffe in den Seehäfen Rotterdam und Antwerpen.

In Rotterdam müssen Binnenschiffe derzeit bis zu 92 Stunden auf ihre Abfertigung warten und in Antwerpen gibt es ebenfalls Wartezeiten von bis zu 72 Stunden. Verzögerungen werden nicht verlässlich mitgeteilt, deshalb ist die Verweildauer der Schiffe im Hafen nur sehr schwer vorauszusehen. Da sich die Situation schon seit Anfang des Jahres zuspitzt, sind bei Contargo bereits beträchtliche Kosten entstanden, denn: die Charterkosten sind wegen der längeren Verweildauer in den Häfen gestiegen, Contargo muss zusätzlichen Schiffsraum anmieten, um die Liegezeiten der Schiffe zu überbrücken und einzelne Kunden sind bereits auf andere Verkehrsmittel umgestiegen.

Da steigende Containermengen und der übliche Personalmangel in den Sommermonaten eine kurzfristige Beruhigung der Lage unwahrscheinlich machen, können wir nicht anders, als demnächst eine Congestion Surcharge zu erheben.

Back
Pegel

16.07.2019

Kaub 181 -12
Ruhrort 340 -6
Emmerich 190 -2

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

07/2019
9
08/2019
7

Mehr Informationen hier

TFS Index

07/2019
1
08/2019
0

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.