10.09.2014

Weiterhin Congestion in Rotterdam

Trotz leichter Verbesserungen bestehen am Containerhafen in Rotterdam weiterhin etwa ein Drittel längere Wartezeiten für Binnenschiffe als üblich.

Die Terminalbetreiber im Hafen Rotterdam erhoffen sich durch die bereits früher genannten Maßnahmen, wie das Ausweichen auf andere Terminals, die derzeit anfallenden Mengen zeitnah bewältigen zu können. Für die nächsten Tage werden einzelne Spitzen erwartet, die aufgrund der Urlaubszeit nicht durch zusätzliches Personal ausgeglichen werden können.

Eine wirkliche Normalisierung der Situation ist also auch in dieser Woche nicht zu erwarten. Sobald es in Rotterdam wieder zu normalen Schiffsdurchlaufzeiten und umfuhrfreien Abläufen kommt, werden wir den Congestion-Zuschlag wieder aussetzen.

Back
Pegel

20.03.2019

Kaub 425 -43
Ruhrort 765 -31
Emmerich 617 +5

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

03/2019
6
04/2019
8

Mehr Informationen hier

TFS Index

03/2019
0
04/2019
0

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.