18.07.2014

Congestion-Zuschlag für Rotterdam ab August

Contargo führt für Binnenschiffstransporte von und nach Rotterdam einen Congestion-Zuschlag ein.

Aufgrund von Engpässen bei der Container-Abfertigung im Rotterdamer Hafen führt Contargo einen Congestion-Zuschlag ein. Für Buchungen auf fahrplanmäßige Binnenschiffsabfahrten ab dem 1. August 2014 wird pro dort umgeschlagenen Container ein Zuschlag in Höhe von 15,00 Euro fällig.

Seit Mitte April müssen die Binnenschiffe der Contargo-Flotte auf die Abfertigung an den Seehafenterminals in Rotterdam immer länger warten. Durchlaufzeiten von 50 Stunden mit Spitzen bis zu 90 Stunden sind keine Seltenheit mehr. Im Durchschnitt haben sich die Durchlaufzeiten um ein Drittel verlängert.

Der Zuschlag gilt zunächst für den Monat August und soll der Finanzierung der zusätzlichen Kosten, wie Löschen an anderen Terminals mit Umfuhr per Lkw, Minderauslastung der vorhandenen Flotte sowie Charterung von zusätzlichen Schiffsraum abdecken.

Weil Contargo trotz der Engpässe im Hafen Rotterdam mit viel Aufwand und dem ganzen Können der Schiffsdisponenten immer ein gutes verlässliches Produkt bieten will, bittet Contargo um möglichst frühzeitige Buchung. Das hilft gewaltig bei der Planung.

Durch die begonnene Urlaubszeit gibt es auch in Antwerpen erste Engpässe. Contargo beobachtet die Abfertigungslage der Binnenschiffe auch in Antwerpen sehr aufmerksam um rechtzeitig gegensteuern zu können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Team der Contargo Waterway Logistics in Zwijndrecht. Kontakt:

Heleen Scharroo,
Phone: +31 78 6254-651 | Mobile: + 31 6 20611698
E-Mail: hscharroo@contargo.net

Richard Ronteltap,
Phone: + 31 78 6254-641 | Mobile: +31 6 29402740
E-Mail: rronteltap@contargo.net

Back
Pegel

16.07.2019

Kaub 181 -12
Ruhrort 340 -6
Emmerich 190 -2

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

07/2019
9
08/2019
7

Mehr Informationen hier

TFS Index

07/2019
1
08/2019
0

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.