04.06.2013

Hochwasser auf Rhein und Main - Die Lage entspannt sich

Die Hochwasserlage auf Rhein und Main scheint sich langsam zu entspannen. Die ersten Pegel fallen wieder und die aktuell letzte Welle wird heute gegen Abend Kaub passieren. Aller Voraussicht nach wird es für Koblenz keine Schifffahrtssperre geben, denn der entsprechende Pegelstand von 6,50 m wird in Koblenz von der aktuelle Welle wohl nicht erreicht.

Wenn es nicht mehr zu größeren Regenfällen im Rheinstromgebiet kommt, könnten die Pegel soweit gefallen sein, dass die Schifffahrt wieder ohne Gefahr für die Schiffe und Deiche möglich sein wird. Contargo hat sich darauf vorbereitet und zusätzlichen Schiffsraum eingechartert, damit die Fahrpläne so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden können.

An unseren Terminals gibt es bis auf kleinere Unannehmlichkeiten an verschiedenen Stellen, momentan nur in Gustavsburg zeitweise Schwierigkeiten das Terminal per LKW zu erreichen. Unsere Zugsysteme sind im wesentlichen ausgebucht und verkehren bis auf einzelne wetterbedingte Verspätungen planmäßig. Container, die nicht mehr auf die Wiederaufnahme der Schifffahrt auf dem Rhein warten können, werden per Direkttruck transportiert. Noch gibt es dafür genügende Kapazitäten.

Über den weiteren Fortgang wird an dieser Stelle informiert.

Back
Pegel

19.03.2019

Kaub 468 -5
Ruhrort 796 +17
Emmerich 612 +55

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

03/2019
6
04/2019
8

Mehr Informationen hier

TFS Index

03/2019
0
04/2019
0

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.