03.06.2013

Hochwasser auf Rhein und Main - Einstellung der Schifffahrt

Die Hochwasserlage in Deutschland hat sich stark verschlechtert. Dies führte letztlich dazu, dass bereits am Wochenende auf dem Main die kritische Hochwassermarke erreicht wurde. In der vergangenen Nacht erfolgte dies auch auf dem Rhein. Der Pegel Kaub erreichte heute Morgen um 5 Uhr den Stand von 656 cm und überschritt somit die zweite Meldemarke = höchster Schifffahrtswasserstand. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schifffahrt somit komplett eingestellt.

Gemäß Prognose wird der Pegel seinen vorläufigen Höchststand mit 773 cm am 04. Juni 2013 um 17 Uhr erreichen. Somit ist aktuell davon auszugehen, dass bis min. inkl. dem 05. Juni 2013 die Schifffahrt nicht wieder aufgenommen wird.

Durch diese Situation, hervorgerufen durch höhere Gewalt, wird es dazu kommen, dass Closings nicht gehalten und ebenso Gestellungstermine nicht durchgeführt werden können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir hierfür keinerlei Haftung übernehmen können. Die Schifffahrt sowie unsere Kollegen tun ihr Möglichstes um Alternativen zu schaffen (Zugverbindung, Directtruck).

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Disponenten des betreffenden Fahrgebietes und unsere Zentrale Schiffsdisposition in Rotterdam zur Verfügung:

Frau Heleen Scharroo ZSD
Telefon: +31 (0) 78 65 52 910
Mobil: +31 (0) 6 20611698
E-Mail:  hscharroo@contargo.net

Back
Pegel

16.07.2019

Kaub 181 -12
Ruhrort 340 -6
Emmerich 190 -2

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

07/2019
9
08/2019
7

Mehr Informationen hier

TFS Index

07/2019
1
08/2019
0

Mehr Informationen hier

Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.