Die Vorbereitungen zur Bergung des auf Grund gelaufenen Tankschiffes "SyntheseIII" sind in Gang gesetzt: Vor Ort ist ein Tankschiff eingetroffen, das Teil der Ladung des verunglückten Schiffes übernehmen soll. Zur Zeit wird mittels Tiefenmessungen geprüft, ob der Einsatz eines Pontons zur Stabilisierung bei der Bergung nötig ist, da die Flußsohle in diesem Bereich ungleichmäßig und von Felsen durchsetzt ist.

Mit Hilfe von 3 Schleppbooten soll die "Synthese III" während des geplanten Abpumpens der Ladung in Position gehalten werden.

Bei einem reibungslosen Ablauf der Bergungsarbeiten wird davon ausgegangen, dass gegen Mittag wieder freie Durchfahrt auf dem Rhein gewährleistet werden kann.

Back
Pegel

24.03.2019

Kaub 268 -24
Ruhrort 535 -53
Emmerich 413 -56

Information zu KWZ hier

Energiezuschläge

BAF Index

03/2019
6
04/2019
8

Mehr Informationen hier

TFS Index

03/2019
0
04/2019
0

Mehr Informationen hier


Copyright © CONTARGO. Alle Rechte vorbehalten.